Die Programme der zukünftigen NoonSongs

Die Vokalwerke der NoonSongs sind in strenger Verbindung zur Liturgie des jeweiligen, darauffolgenden Sonntags ausgesucht. Die textliche Grundlage bildet das "Evangelische Tagzeitenbuch" der Evangelischen Michaelsbruderschaft, das wiederum auf der Leseordnung des katholischen Stundengebetes basiert. 

Die Texte des Tages- und Wochenpsalms sowie des Canticums und des Hymnus erklingen in kunstvollen Vertonungen überwiegend Alter Meister wie Johann Walter, J.H. Schein, M. Praetorius und H. Schütz.

Hier finden Sie alle Details zu den Programmen der kommenden NoonSongs und Informationen zu den Mitwirkenden.

Frühbarocke Musik deutscher Meister von Hakenberger, Schütz und Scheidt

Weiterlesen

anglikanische Musik, in Deutschland gänzlich unbekannt, erklingt in diesem NoonSong. Die Motette von Batten ist selbst für den englischsprachigen Raum...

Weiterlesen

Im letzten NoonSong vor der Sommerpause sind noch einmal große, teils achtstimmige Kompositionen zu hören. Sie repräsentieren die christlichen...

Weiterlesen

Der erste NoonSong nach den Sommerferien beginnt gleich mit einer Entdeckung: Von dem holländischen Komponisten Vic Nees, 2013 verstorben, ist die...

Weiterlesen